Waldtag Februar 2020

Bei fast frühlingshaften Temperaturen trafen wir uns zum heutigen Waldtag.

 

Wir wanderten übers Renedal nach oben weil wir wissen wollten ob sich bei den Bergmolchen schon etwas tut, oder ob diese noch in der Winterstarre sind. Molche haben wir keine gesehen, dafür etliche leere Wasserschneckenhäuschen.

 

Das heutige Thema im Waldtheater waren die Erdkröten. Zipf & Zepf die Waldzwerge wollten wissen warum die Kröten bereits auf der Wanderung sind - so früh!

Beim Waldplatz angekommen erwartete uns Arbeit. Der Sturm hatte einiges durcheinander-gebracht. Wir säuberten den Waldplatz von den Ästen und sortierten diese gleich in die Kategorien: «grün» und «verfeuerbar».

Bereits war es Mittag und wir hatten Hunger. Es gab wieder einmal unsere geliebten Bannock. Heute probierten wir eine Variante mit Käse aus die gut schmeckte. Der absolute Liebling der Kinder aber sind die Klassischen, ohne extra Zutaten.

 

Nach dem Essen wurde es spannend. Die Mittelstufen Schüler vom Rietwies Schulhaus in Balterswil hatten Experimente in der Schule durchgeführt. Unter anderem ein selbstgebauter Wasserfilter. Perfekt für unseren Waldtag dachte ich mir.

Unsere 6.Klässler fungierten als Projektleiter. In Dreier Gruppen bauten die Kinder den Wasserfilter aus einfachen Materialien. Petflasche, Küchenpapier, Kies, Sand und Holzkohle wurden nacheinander eingefüllt.

Dann wurden die Filter getestet. Die Kinder versicherten mir, dass nach dreimaligem Durchlauf das Wasser komplett gereinigt sei. (Das hat die Lehrerin gesagt!! :)

Mit einem robusten Magen gesegnet stellte ich mich als Versuchskaninchen zur Verfügung und trank tapfer einen Schluck. Ich schmeckte keinen Unterschied zu anderem Wasser und hatte auch nachträglich keine Probleme.

Das tollste war natürlich das tüfteln und bauen und die Spannung ob es überhaupt funktioniert. Einmal mehr zeigte sich: Der Weg ist das Ziel !

Bereits war es wieder Zeit um nach Hause zu gehen.

Bis zum nächsten mal im März. Ob uns dann der Frühling oder der Winter erwartet ?

 

Kathrin