Waldtag Juni 2019

Heute war ein besonderer Waldtag.

Weil die meisten Kinder schon 2, 3 oder auch bereits 4 Jahre dabei sind dachte ich mir dass es an der Zeit sei mit ihnen die Sackmesserprüfung und den Schnitzworkshop durchzuführen.

Unsere Waldkinder haben bereits ein gutes Grundwissen und die zum Teil schrifftlichen Aufgaben konnten in der Gruppe gelöst werden.

 

Das Programm wurde übrigens von Felix Immler, Sozialpädagoge und Sackmesser Pädagoge im Dienste von Victorinox entwickelt.

Es lohnt sich einen Blick auf seine Internetseite zu werfen.

 

Oben im Wald angekommen ging es zuerst um die Theorie.

Wie heissen all die verschiedenen Teile des Sackmessers?

Grosse Klinge, kleine Klinge tönt noch einfach, aber welches ist der Dosenöffner und welcher der Kapselheber? Warum hat die Aale ein Loch und ein kleiner Schlitz?

Nach einer Bewegungspause mussten die Kinder in einem Kreuzworträtsel ihr Wissen überprüfen.

Als nächstes waren die Schnitzregeln dran.

Wer schnitzt, der sitzt. Diese Regel kannten alle! "Nicht mit offenem Messer herumlaufen" war schon schwieriger umzusetzen.

 

Nach soviel Kopfarbeit meldete sich auch bald der Magen.

Steffi hatte mit den kleineren (beim Schnitzworkshop durften Kinder ab 2.Klasse mitmachen) bereits ein Feuer gemacht und wir assen die beliebten Fischstäbli Burger! Fischstäbli im Wald ist jedesmal etwas schräg, aber es schmeckt. Jemand sagte: "Das isch de Wald Mc Donalds !"

 

Die Kleineren Kinder haben zusammen mit Steffi "Glückssachen" gesucht daraus eine Glückssalbe produziert.Die Glückssalbe ist super wenn man traurig ist, einen blöden Tag hatte, mit dem falschen Bein aufgestanden ist etc.

 

Nach dem Essen mussten wir etwas verdauen und die Kinder vertieften sich ins Freispiel bevor es weiter ging.

Nach einem kleinen Theorieteil ging es nun an Schnitzen.

Eine Gabel sollte es heute sein.

 

Es gibt verschiedene Arten wie man zu einer Gabel kommt.

Ich habe die Version wo man mit der Ahle ein Loch reinmacht und dann mit wippenden Bewegungen den Keil herauslöst gewählt.

 

 

Ich finde unsere Gabeln sind Super geworden!

 

 

 

Bravo Waldtag Kinder!

Jeder und jede durfte ein Sackmesser Diplom mit nach Hause nehmen!

Bis zum nächsten mal!

 

Kathrin