Waldtag November 2018

Unser Weg zum Waldtag Platz führte uns heute durchs Renedal .

Unterwegs sammelten wir fleissig Herbstblätter.

Die Aufgabe lautete : Wer sammelt am meisten verschiedene Blätter ?

Oben angekommen konnte jedes Kind seine Blätter am Boden präsentieren.

Dann bestimmten wir den Baum dazu.

von links:

Ahorn, Wildkirsche, eine Weiden Art (Silberweide?) Nussbaum, Eiche, Buche, Hasel,

Rottanne = Fichte, Birke

Die Kinder waren heute mit sehr unterschiedlichen Tätigkeiten beschäftigt.

Kügelibahn bauen, Holz zersägen, eine neue Hütte bauen, Feuer machen, Bannock Teig zubereiten, schnitzen, Mandarinen Liechtli herstellen.

 

Die Mandarinen Liechtli sind eine schöne Vorweihnachtszeit Dekoration, besonders im Schnee sehen sie super aus.

 

 

Es gibt verschiedene Arten das Mandarindli auszuhöhlen, hier eine einfache:

 

Schritt 1:
Schneidet  nur die Schale der Mandarine rundherum bis zum Fruchtfleisch durch.

Schritt 2:
Trenne vorsichtig beide Schalenhälften inklusive Mandarinenschnitze. Der weisse Mittelstrang muss aber in einer der beiden Hälften stehen bleiben – er ist der Docht.

Schritt 3:
Füllle ein bisschen Sonnenblumenöl  in die Hälfte mit dem Docht und schneide in die Mitte der anderen Hälfte ein Loch.

Schritt 4:
Sobald sich der Docht mit Öl vollgesogen hat könnt ihr ihn vorsichtig anzünden.


Nach dem feinen Bannock Zmittag erzählte Kathrin eine Geschichte zum Thema Streit und Rivalität. Die rosa Hausschweine und die borstigen Wildschweine aus dem Wald stritten wer wohl besser ist.

Am Schluss war allen klar: Miteinander geht es am Besten!

Genau das war unser Motto für den Nachmittag. Mit den gesammelten Blätter vom Morgen machten wir eine Baum - Staffette.

Dank der Extraportion Bewegung wurden auch die vereinzelt kalten Füsse wieder warm.

 

Bald war es Zeit aufzuräumen.

Die Menuewahl durften wir aber dieses Mal nicht vergessen. Das ist nämlich Kindersache.

Ich freu mich schon, nächstes mal gibts Fischstäbli Burger!

 

 

 

Kathrin